Häufige Fragen: Geistheiler, Seelenheilung und mehr


  • Was macht ein Heiler?
  • Was ist Heilung der Seele?
  • Muss ich an Geistheilung glauben?
  • Was muss ich beachten, wenn ich zu einem Geistheiler gehe?
  • …...

Hier gebe ich Antworten zu allgemeinen Fragen und auch solche Fragen, die ich als Heiler seit Jahren immer wieder gestellt bekomme. Auch wenn ich persönlich den Begriff Geistheiler etwas unglücklich formuliert finde, verwende ich ihn hier trotzdem einige Male. So steht es im Gesetz und die Suchmaschinen kennen den Begriff ebenfalls.

 


Was ist Geistiges Heilen?

Geistiges Heilen / Geistheilung ist eine hochwertige ergänzende Methode zur Schulmedizin, Naturheilkunde und Therapie. Geistheilung ist eine sanfte Methode. Durch Gedanken, Absicht, mit den Händen, überträgt ein Heiler universelle Lebensenergie, Energie aus der göttlichen Quelle. Die Selbstheilungskräfte können unterstützt werden, so dass Körper, Geist und Seele wieder in ihre Harmonie finden können.

 

Muss ich daran glauben?

Nein, das müssen Sie nicht. Kleinen Kindern und Babys kann man ja auch nicht sagen, dass sie daran glauben müssen. Dennoch kann Geistiges Heilen auch bei ihnen wirksam sein. Der Glaube an Heilung, Hoffnung und Vertrauen können sich jedoch positiv auf die Heilung auswirken. Die Arbeit des Heilers ist aber an keine Glaubensrichtung oder sonstige spirituelle Vorgaben gebunden.

 

Mit welchen Krankheiten kann ich zu Ihnen kommen?

Aus rechtlichen Gründen darf ich nicht damit werben, mit welchen Krankheiten und Leiden Sie einen Heiler aufsuchen können. Es ist auch nicht von Bedeutung. Heiler behandeln nicht wie Ärzte Krankheiten und Organe, sondern unterstützen Menschen in ihrer Ganzheit, damit Körper, Geist und Seele ihren Einklang finden.

 

Wie viele Sitzungen sind erforderlich und wie lange dauert eine?

Wie oft und in welchen zeitlichen Abständen Sie zu mir kommen möchten, entscheiden Sie selbst.

Im Voraus können keine Aussagen getroffen werden, da jeder Mensch individuell reagiert. Auch ist es von der Schwere und Dauer der Erkrankung abhängig. Viele meiner Klienten spüren schon nach den ersten Sitzungen, ob ihnen die Energie gut tut oder sogar eine Linderung der Beschwerden eintritt.

 

Eine kurze Sitzung dauert ca. 50 - 60 Minuten, eine volle Sitzung 1,5 - 2 Stunden.

 

Spüre ich in einer Sitzung die Heilenergie?

Ja, das kann sein, wenn Sie achtsam und fühlend sind. Oder wenn Sie Erfahrungen mit energetischen Heilmethoden oder mit Yoga haben (s.u. hochsensibel).

Falls Sie diesbezüglich keine Erfahrungen haben oder mehr denken als fühlen, kann es auch sein. Hier ist die Wahrscheinlichkeit jedoch geringer, dass Sie etwas spüren.

 

Was ist Heilung der Seele?

Alle alten Kulturen sagen, dass wir beseelte Wesen sind. Unsere Seele ist unser wahres Selbst, unser wahrer Kern.

Auch beim geistigen Heilen gehen wir davon aus, dass unsere Seele unser wahres Selbst ist. Genau hier können wir auf einer tiefen Ebene die Seele mit Energie und Licht gut unterstützen.

 

Warum finde ich hier nicht das Wort Behandlung?

Aus rechtlichen Gründen meide ich das Wort. Patienten bekommen beim Arzt oder Therapeuten bei Krankheit eine Behandlung. In Deutschland sprechen Heiler von Sitzungen. Ich führe ja keine Behandlung im medizinischen Sinne durch, sondern aktiviere durch Handauflegen die Selbstheilungskräfte. Nicht der Heiler die Heilerin heilt, sondern die Natur, Energie und Licht, das Universum, Christus, Sie selbst wenn Sie bereit sind für Heilung.

 

Ist Heiler eine offizielle Berufsbezeichnung?

Ja, das Bundesverfassungsgericht hat 2004 den Beruf des Heilers offiziell anerkannt.

 

Welche Methoden heilen am besten?

Es gibt Reiki, Prana, Gebetsheilen, Quantenheilung, ständig kommen neue Methoden mit teilweise exotischen Namen hinzu. Das kann irritieren oder gar den Glauben erwecken, dass diese neue Methode besonders gut sei.

Meiner Ansicht nach fließt bei allen Methoden Energie aus dem Universum, aus der göttlichen Quelle. Wir brauchen das Rad nicht neu zu erfinden. Entscheident ist meiner Meinung nach, wie einfühlsam, bodenständig und authentisch ein Heiler ist und wie er mit seinem Talent oder seiner Gabe umgeht.

 

Sind Geistheiler mit Diplom oder geprüfte Heiler besser?

Lassen Sie sich nicht von wolkigen Titeln blenden.

Für „geprüfter Heiler“, „Meisterheiler“ oder „Healing Practitioner Super-Level“ gibt es kein einziges auch nur halbwegs wissenschaftlich abgesichertes Prüfverfahren. Meine Tipps Heiler finden.

 

 

 

Was muss ich zur Sitzung mitbringen?

Wille und Bereitschaft für Heilung und für Neues. Seien Sie aufgeschlossen und neugierig!

Ach ja, und mein Honorar bitte in bar.

 

Ich habe da noch eine Frage.

Dann dürfen Sie mich gerne anrufen. Ich freue mich auf Ihre Frage.