Heilung durch Handauflegen



Hier erklärt der Zellbiologe Bruce Lipton wie Heilung durch Handauflegen funktioniert. Mit den Erkenntnissen der
Quantenphysik und Biologie anschaulich erklärt. Er ist international dafür bekannt, Wissenschaft und Geist
miteinander zu verbinden.

Heilung durch Handauflegen kannten schon die Menschen in der Steinzeit. Viele kennen das vielleicht, wenn Sie sich z. B. gestoßen haben und die Stelle schmerzt, dass Sie sich dann dort eine Hand auflegen. Was ist das? Ein Instinkt aus der Steinzeit, bis heute erhalten geblieben? Noch deutlicher wird es, wenn eine Mutter ihrem Kind reflexartig eine Hand auflegt. Eine Berührung des schmerzenden Körperteils, eine liebevolle Zuwendung. So kann über den Körper auch die Seele berührt werden.

 

Heute ist die alte Methode wieder für viele ein interessantes Thema. Durch Handauflegen wird universelle Lebensenergie übertragen. Diese wundervolle Lebensenergie kann über die aufgelegten Hände durch die Meridiane, Körper, Geist und Seele fließen. Im ganzen Menschen, also ganzheitlich, kann Harmonie gefördert werden. Die natürliche Selbstheilung kann so unterstützt werden. Heilung, körperlich und psychisch kann angeregt werden.

 

Der Geist ist stärker als die Gene

Der Zellbiologe Dr. Bruce Lipton räumt auf mit dieser alten und überkommenen Lehrmeinung. Als Wissenschaftler gut erklärt, wie ich finde. Und er spannt den Bogen zwischen Wissenschaft, Geist und Materie.

Interessante Links:    Therapeutische Auswege

 

Ein weiteres Video ist mein Interviev im Radio ZuSa, unter "Presse", oder klicken Sie hier: Geistiges Heilen im Radio

 

 

 

 

Videos unter "mag ich"

Informationen zu Heilung, Gesundheit, Bewusstsein, von Handauflegen bis Wissenschaft, von Ärzten, Therapeuten und Beratern. Meine Empfehlung.

Weisheit kommt nicht vom Kopf,

wahre Weisheit kommt von innen vom Herzen.